Home >> Wissen >> Customer Journey – Optimiere die Kundenreise mit AI-SEO (+ Auswirkungen von Google SGE)

Customer Journey – Optimiere die Kundenreise mit AI-SEO (+ Auswirkungen von Google SGE)

Autor: Michael

Update: 30. November 2023

Die Customer Journey beschreibt die einzelnen Phasen, die ein Kunde durchläuft, bevor er sich für oder gegen den Kauf eines Produktes entscheidet.

Für SEO-Experten ist es entscheidend, die Customer Journey zu verstehen und zu optimieren, um höhere Konversionsraten zu erzielen. Künstliche Intelligenz kann dabei helfen, die Kundenreise gezielt zu analysieren und zu verbessern.

Die Customer Journey umfasst typischerweise folgende Phasen:

  • Awareness: Der Kunde wird auf ein Produkt oder eine Dienstleistung aufmerksam.
  • Consideration: Der Kunde recherchiert und vergleicht verschiedene Optionen.
  • Decision: Der Kunde entscheidet sich für oder gegen einen Kauf.
  • Retention: Nach dem Kauf wartet die Phase der Kundenbindung.

Entlang dieser Reise gibt es viele Touchpoints, über die der Kunde mit dem Unternehmen in Kontakt tritt. Dazu gehören beispielsweise Social Media, Suchmaschinen, Newsletter oder das Verkaufspersonal.

Warum ist die Customer Journey in der Suchmaschinenoptimierung (SEO) entscheidend?

Für Suchmaschinenoptimierer ist es entscheidend, die Customer Journey zu verstehen. Nur so können sie:

  • Relevante Inhalte bereitstellen, die Nutzer bei ihrer Entscheidungsfindung unterstützen
  • Touchpoints identifizieren, um Nutzer gezielt anzusprechen
  • Hindernisse und Schwachstellen entlang der Journey erkennen und beseitigen
  • Die Konversionsrate auf der Website erhöhen

Eine optimierte Customer Journey sorgt also dafür, dass mehr Besucher zu Kunden werden.

So unterstützt KI die Optimierung der Customer Journey:

Künstliche Intelligenz kann SEO-Experten auf vielfältige Weise bei der Optimierung der Customer Journey unterstützen:

1. Touchpoints und Nutzerverhalten analysieren. Mit Big Data und Machine Learning lassen sich riesige Datenmengen auswerten, um Touchpoints und Verhaltensmuster zu erkennen.

2. Personalisierung verbessern. Durch Natural Language Processing kann KI Nutzerprofile erstellen und Inhalte hyperpersonalisieren.

3. Conversions vorhersagen. Predictive Analytics ermöglicht es, Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Handlungen wie Käufe vorherzusagen.

4. Inhalte automatisiert erstellen. Texterstellungstools wie GPT-3 können basierend auf Stichworten relevante Inhalte für verschiedene Phasen der Customer Journey generieren.

5. A/B-Tests durchführen. KI kann unterschiedliche Versionen einer Customer Journey testen und analysieren, welche am besten performt.

So nutzt du KI für eine optimale Customer Journey:

  1. Analyse der Customer Journey: Nutze AI, um ein tiefes Verständnis für die verschiedenen Phasen der Customer Journey deiner Zielgruppe zu entwickeln.
  2. Identifikation von Touchpoints: Ermittle mithilfe von AI, an welchen Punkten Nutzer mit deiner Marke interagieren und wie diese Interaktionen verbessert werden können.
  3. Erstellung zielgerichteter Inhalte: Entwickle Inhalte, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Fragen deiner Zielgruppe in jeder Phase der Customer Journey abgestimmt sind.
  4. Optimierung der User-Experience: Verwende AI, um die User-Experience auf deiner Webseite kontinuierlich zu verbessern, basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen.

Hat die Einführung von Google Search Generative Experience (Google SGE) potenziell Einfluss auf die Customer Journey?

Die Einführung von Google SGE könnte tatsächlich neue Aspekte in die Gestaltung und Analyse der Customer Journey, also der Kundenreise, einbringen. Hier sind die Schlüsselaspekte, die du als SEO-Experte beachten solltest:

1. Verfeinerte Analyse der Customer Journey-Phasen: Google SGE könnte die Fähigkeit haben, die verschiedenen Phasen der Customer Journey – von der Bewusstseinsbildung bis zur Entscheidungsfindung – genauer zu analysieren und darauf zu reagieren.

2. Individualisierte Suchergebnisse: Google SGE könnte dazu beitragen, Suchergebnisse noch stärker auf die individuellen Bedürfnisse und den aktuellen Stand der Customer Journey eines Nutzers abzustimmen.

3. Bedeutung von zielgerichteten Inhalten: Es wird noch wichtiger, Inhalte zu erstellen, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Fragen der Nutzer in den verschiedenen Phasen der Customer Journey eingehen.

4. Optimierung der Touchpoints: Jeder Berührungspunkt mit dem Nutzer, sei es durch Suchergebnisse, Werbung oder organische Inhalte, sollte optimiert werden, um eine kohärente und effektive Customer Journey zu gewährleisten.

5. Messung und Anpassung der Strategien: Verwende Analysetools, um zu verstehen, wie Nutzer durch deine Inhalte navigieren, und passe deine SEO-Strategien entsprechend an, um die Customer Journey zu optimieren.

Für dich als SEO-Experte bedeutet das: Berücksichtige die Customer Journey in deiner SEO-Strategie noch intensiver.

In der Ära von Google SGE könnte ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse und das Verhalten der Nutzer auf ihrer Reise entscheidend sein, um relevante und wirkungsvolle SEO-Ergebnisse zu erzielen.

Fazit

Die Customer Journey, also die Reise des Kunden von der ersten Aufmerksamkeit bis zur Kaufentscheidung, spielt eine zentrale Rolle in der SEO.

KI-SEO kann dabei helfen, diese Kundenreise zu optimieren, indem sie Touchpoints und Nutzerverhalten analysiert, Inhalte personalisiert und Conversions vorhersagt.

Mit der Einführung von Google Search Generative Experience (Google SGE) könnten sich neue Möglichkeiten ergeben, die Customer Journey noch präziser zu verstehen und zu gestalten.

Google SGE könnte die Fähigkeit haben, Suchergebnisse noch stärker auf die individuellen Bedürfnisse und den aktuellen Stand der Customer Journey eines Nutzers abzustimmen.

Für SEO-Experten bedeutet dies, ein noch tieferes Verständnis für die verschiedenen Phasen der Customer Journey zu entwickeln und Inhalte sowie Touchpoints entsprechend zu optimieren.

Die Nutzung von AI-SEO-Tools kann dabei helfen, die Customer Journey effektiv zu analysieren und anzupassen, was zu einer erhöhten Conversion-Rate und stärkeren Kundenbindung führen kann.

Das tiefgreifende Verständnis für die Bedürfnisse und das Verhalten der Nutzer auf ihrer Reise wird in der Ära von Google SGE entscheidend sein, um relevante und wirkungsvolle SEO-Ergebnisse zu erzielen.

Exklusiv für dich: Dein kostenloser Zugang zum "AI-Kompass" Newsletter

Bleibe immer einen Schritt voraus! Entdecke wöchentlich in nur 5 Minuten die besten AI-Insights